Monteverdi Ritorno

GEMA und YouTube, auf Umwegen zum Geld?

Ach die GEMA wieder. Es werden neue Claims gesucht, um die Einnahmen zu maximieren. Das aber mal wieder mit obskuren Begründungen. [1]

Mir geht es nicht um die Frage, ob Geld fließen sollte, sondern warum Frau Goebel [2] so eine Begründung wählt:

Goebel: “Wir sehen das wie die AKM. Einfache Hyperlinks sind keine relevante Nutzungshandlung. Ohne diese würde das Internet nicht funktionieren. Embedded Content, bei dem für den Nutzer nicht klar ist, dass die Datei von einer anderen Seite stammt, sollte hingegen lizenziert werden.”

Ich weiß nicht, wie Ihr das so seht. Aber gerade die Player von YouTube oder Vimeo sind so eindeutig gebrandet, dass jedem Internetnutzer mit ein paar Minuten Erfahrung klar ist, woher das Video gestreamt wird. Zudem gilt gerade YouTube als eines der bekanntesten Internetmarken neben Google, Twitter und Facebook.

YouTube GemaAuch wird man schon bei YouTube immer den GEMA-Hinweis in Erinnerung haben, der eben nicht ermöglichen soll entsprechend geschützten Content  “illegal” zu konsumieren.

Außerdem müsste doch die Abrechnung, gäbe es eine, doch direkt beim Streaminganbieter erfolgen. So waren immer die Verhandlungen zwischen Google und GEMA zu verstehen. Soll da doppelt abkassiert werden? Kann da differenziert werden?

Was soll also dieser Vorstoß?  Will sich die GEMA an kleinere Webseitenbetreiber halten, weil bei Google kein vorankommen zu sehen ist?

Es ist zu befürchten, dass es mit Video-Content in Zukunft in Deutschland nicht einfacher wird, wenn solche Aussagen getroffen werden.

Die Kurz-URL zu diesem Artikel ist: http://gehirnknoten.de/gQe2v

Bildquellen

Ein Gedanke zu „GEMA und YouTube, auf Umwegen zum Geld?“

  1. Die Frage ist eigentlich warum man seine Webseiten immer noch in Deutschland / Europa hosten sollte als kleiner Webseitenbetreiber wenn einen dermaßen die Knüppel zwischen die Beine geworfen werden (GEMA ist ja nur ein Beispiel…)

    Interessant was dann bei Facebook und Co passiert wenn ich dort ein Video verlinke.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>